Weberbank Benefiz 2018

Großer Erfolg für die Förderung von Kindern und Jugendlichen! Weberbank veranstaltet einzigartigen Benefizabend zugunsten der Bürgerstiftung Berlin –mit Arne Friedrich, Jocelyn B. Smith, Florian Lukas und Sabine Platz

Florian Lukas, Arne Friedrich, Klaus Siegers, Vera Gäde-Butzlaff, Jocelyn B. Smith, Wolfgang Hahn und Sabine Platz, Foto: Andreas Amann

Physikalische Trickversuche des Physikpaten Wolfang Hahn, Foto: Andreas Amann

Sängerin Jocelyn B. Smith, Foto: Andreas Amann

Mitte November empfing die Weberbank über 100 Gäste zu einer Benefizveranstaltung für die Bürgerstiftung Berlin und stellte in einem abwechslungsreichen Programm die vielseitigen Projekte vor. Ein fünfstelliger Betrag zugunsten der wertvollen Projektarbeit der Bürgerstiftung Berlin kam zusammen!

„Die Weberbank freut sich sehr darüber, ein weiteres Mal Gastgeber dieses Abends zu sein. Insbesondere freuen wir uns, die Bürgerstiftung bei ihren wunderbaren Projekten unterstützen zu können“, begrüßte Klaus Siegers, Vorsitzender des Vorstandes der Weberbank und Stiftungsratsvorsitzender der Bürgerstiftung Berlin, die anwesenden Gäste im gut gefüllten Gartensaal der Weberbank-Villa am Hohenzollerndamm. Auch die Vorsitzende der Bürgerstiftung Berlin, Vera Gäde-Butzlaff, bedankte sich herzlich bei allen Anwesenden über den großartigen Erlös und brachte ihre Begeisterung über die zunehmende Unterstützung von Spendern und Stiftern zum Ausdruck.

Während des Programms, welches von Sabine Platz (ZDF-Morgenmagazin) moderiert wurde, erhielten die Gäste Einblicke in die facettenreiche Arbeit der Bürgerstiftung: Der Schauspieler Florian Lukas (Erfolgsserie „Weißensee“) begeisterte mit einer unterhaltsamen Bilderbuchkino-Lesung von Goethes „Zauberlehrling“ das Publikum. Durch das Bilderbuchkino erhalten Kinder aus den kooperierenden Kitas und Grundschulen einen spielerischen Zugang zur deutschen Sprache und werden somit im Interesse an Büchern sowie am Lesen gestärkt.

Wolf Weyermann, Physikpate der Bürgerstiftung Berlin, veranschaulichte an dem Abend mit seinen lebendigen Erzählungen und spannenden Vorführungen das ehrenamtliche Engagement vieler anderer Paten in den jeweiligen Projekten. Gleich im Anschluss daran faszinierte der ehemalige Physiklehrer Wolfgang Hahn die Anwesenden mit einer mitreißenden Zaubershow und verschiedensten Trickversuchen der Physik. Spätestens ab diesem Zeitpunkt erhielten alle Gäste einen einzigartigen und vor allem authentischen Einblick in die verschiedenen Inhalte der Projekte.

Arne Friedrich, langjähriger Fußballnationalspieler, präsentierte zusammen mit der Projektleiterin Tanja Schirmacher das Projekt „VIF - Verantwortung - Integration - Freundschaft“, welches unter dem Dach der Bürgerstiftung Berlin entstanden ist und deutschen sowie geflüchteten Kindern eine Plattform bietet, um gemeinsam als Team zusammen zu arbeiten und Freundschaften zu entwickeln.

Die engagierte Sängerin Jocelyn B. Smith (Trägerin des Bundesverdienstkreuzes) begann ihr Konzert mit dem Lied „Der ewige Kreis“, welches als Titelmelodie der deutschen Version von „König der Löwen“ bekannt ist. Sie beeindruckte mit ihren ausdrucksvollen Jazz-Klängen den gesamten Saal und sorgte damit für ein ganz besonderes Highlight an diesem Abend.

Mit informellen Gesprächen rund um die Bürgerstiftung Berlin klang der Abend heiter aus.